DER PFAU von Isabel Bogdan

… wenn Du Lust auf etwas slapstickig Lustiges, ironisch Unterhaltsames und dabei zwischenmenschlich Schlaues, bildreich Phantasievolles hast, das Deine Sehnsucht nach Schottland und die Lust weckt, auch einmal Ferien auf einem dort gelegenen etwas in die Jahre gekommenen Adelssitz zu verbringen und im besten Fall dort eingeschneit zu sein.

Weil es Dich vielleicht auch so zum Lachen bringt wie mich und Spaß macht, abwechselnd in die unterschiedlichen Charaktere, die so treffend und prägnant beschrieben sind, hineinzuschauen, und deren Beweggründe, deren Verschweigen, deren schlechte Gewissen zu verstehen und zu einer Art über allen thronenden Mitwisserin zu werden, die vielleicht auch im eigenen Leben dem ein oder anderen vermeintlichen Unsympathen zukünftig noch ein bisschen mehr Freundlichkeit und Verständnis entgegenbringt.

Gelesen am Stück an einem Tag auf dem Sofa, dick eingemummelt mit Schal und Mütze unter der Decke liegend eine Wärmflasche auf der Brust bei dem fast geglücktes Versuch eine drohende Erkältung abzuwenden.

Vielen Dank Isabel Bogdan!

Vielen Dank, liebe Tina Krauskopf von der Buchhandlung Krauskopf für dieses tolle Empfehlung!